smarter Stromvertrag - Tibber - neuer Stromanbieter nun in Deutschland


Seit kurzer Zeit bietet der digitale Stromanbieter Tibber nun seinen Tarif in Deutschland an.
Das Interessante daran, zum einen handelt es sich um ein komplett "grünes" Stromangebot und zum anderen, der Strom wird zum Einkaufspreis weitergegeben und reagiert auf die Marktpreise.

Auf der Webseite von Tibber kann man sich den stündlichen Strompreis für seinen Wohnort/Region anzeigen lassen.
Tibber bietet auf seiner Webseite Informationen zur Arbeitsweise an.

Über die Tibber App kann direkt ein Stromvertrag mit Tibber abgeschlossen, man kann allerdings sich auch erst einmal die angebotenen Funktionen anschauen.
Dazu gehört auch die Einbindung sogenannter "Power-Ups", über die man smarte Geräte u.a. anbinden und dadurch von automatischen Steuerungsmöglichkeiten profitieren kann.

Darunter zu finden sind z.B. Philips Hue, SolarEdge, Fronius und die Ladestation "easee".
Durch die Anbindung der genannten Ladestation ist es möglich von günstigsten Strompreisen zu profitieren und das E-Auto automatisch mit minimalen Stromkosten optimal zu Laden.

Insgesamt finde ich Tibber sehr interessant und habe den Wechsel gewagt.
Von Zeit zu Zeit werde ich über Neuigkeiten hier berichten.

Als zusätzliches Goodie bietet Tibber einen Bonus von 50 Euro für den Kauf von Smartgeräten im Tibber eigenen Onlineshop, sowohl für einen eingeladenen Freund als auch für den Einladenden an, denn Geld verdient Tibber laut eigener Aussage u.a. über ihren eigenen Tibber-Store als auch über die Grundgebühr.

Wer also möchte 😉: Tibber

Kommentare

  1. Ich bin seit letzter Woche Kunde bei Tibber, allerdings hier in Norwegen, wo Tibber auch herkommt.
    Ich finde die App genial und übersichtlich, und die Tatsache, nur über "Erneuerbaren" Energie zu beziehen, echt pfiffig!
    Auch, daß Tibber immer via Chat erreichbar ist, ist toll!

    Ich benutze ein Autoladegerät von Easee, die mit Tibber vernüpft ist.
    Das Auto lädt nur dann auf, wenn die Strompreise niedrig sind - also meistens nachts.

    Super wäre eine Anbindung in ioBroker. Ich habe mit dem Chat darüber geschrieben. Die kannten ioBroker noch nicht, waren aber interessiert und haben es mit in die "Liste" aufgenommen.

    Spannend :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    auch ich hatte bereits Kontakt mit Tibber aufgenommen, zwecks Einbindung ioBroker, vielleicht tut sich ja etwas, wenn es genügend Nachfragen zur ioBroker Unterstützung gibt.

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probefahrt mit dem Corsa-e - Design, Verarbeitung, Verbrauch

FHEM und PV Wechselrichter von Fronius

Wechsel von IP-Symcon zu ioBroker