Posts

Es werden Posts vom November, 2014 angezeigt.

Ladebox funktioniert problemlos

Bild
Die Ladebox ist jetzt einige Wochen im Einsatz und funktioniert ohne Probleme. Das Aufladen mit 32 A klappt schön zügig und ist für mich mehr als ausreichend.
Da bei 20 A die Verlustleistung beim Aufladen des Zoe am geringsten sein soll, habe ich meist die Ladeleistung auf 20 A eingestellt.

Hier noch 2 Bilder der Ladebox im Einsatz mit 32 A Einstellung.



eine mobile Ladebox wäre toll

Bild
Nachdem ich einige Wochen mit dem Notladekabel von Renault den Zoe bei Bedarf zu Hause geladen habe (Schnarchladung mit 10 A, dauert ca. 13 Stunden), bin ich nach ausgiebiger Meinungsbildung im Internet zu dem Schluß gelangt, daß eine mobile Ladebox für mich das Optimum zum Laden des Zoe's darstellt.

Optimal deshalb, weil ich damit bei Bedarf zu Hause wesentlich schneller als bisher Laden kann und man die Box auf längeren Touren mitnehmen kann, um zur Not auch auf andere Lademöglichkeiten zurückgreifen zu können, wie z.B. Drehstromanschlüsse 32A, 16A oder ähnliches.
Problem, solche Boxen sind nicht gerade günstig.

Passend zum Thema, habe ich im Forum auf goingelectric.de gelesen, daß ein Workshop organisiert durch Roland (www.zukunftfaehrtelektrisch.de) zum Bau einer mobilen Ladebox nach eigenen Vorstellungen in der Nähe von Bremen stattfinden soll und noch Interessenten für diesen Workshop gesucht wurden.
Also schnell mein Interesse mitgeteilt, der Termin lag auch passend in meinem U…

von Berlin nach Stralsund mit dem Elektroauto

Ich wollte ja noch ein wenig zur Abholung des Zoe aus Berlin am 31.07.2014 schreiben, hier nun mein Bericht.

Meine erste Tour im Renault Zoe war für mich zugleich auch die erste längere Tour in einem Elektroauto.

Die Routenplanung hatte ich bereits im Vorfeld vorgenommen, denn leider ist es nicht so wie bei einem herkömmlichen Verbrenner-PKW, daß sich in der Nähe diverse Tankstellen befinden, an denen man bei Bedarf nachtanken kann.
Eine Tour mit einem Elektroauto muß man derzeit noch planen, erst recht, je mehr man sich im Nordosten Deutschlands bewegt.

Folgende Route hatte ich geplant:

Start in Berlin Fennpfuhlerster Ladestop in Neustrelitz beim Landeszentrum für erneuerbare Energienzweiter Ladestop in Neubrandenburg bei Obeta electro
Zur Planung der Route habe ich auf den Routenplaner bzw. auf das Stromtankstellenverzeichnis bei goingelectric.de zurückgegriffen. Für Elektroauto Fahrer und solche, die es noch werden wollen, ist die Webseite und das Forum sehr zu empfehlen.
Bei der Planung …