Posts

Ultraschall Zahnbürste - emmi-dent Platinum gekauft

Bild
Da ich mit Zahnfleischbluten zu kämpfen habe, dachte ich, ich lege mir eine neue Zahnbürste zu. Durch Recherche im Internet bin ich auf Ultraschallzahnbürsten gestoßen und habe mich dann für die emmi-dent Platinum entschieden. Nachdem ich nun die emmi-dent Platinum Zahnbürste nutze, muss ich sagen, es ist ein ganz anderes neues Putzgefühl. In der Anfangszeit wollte ich unwillkürlich zu der normalen Putzbewegung bei der Benutzung der emmi-dent Plantinum übergehen, man ist es ja all die Jahre so gewohnt. Aber nach der Eingewöhnung möchte ich nichts anderes mehr nutzen. Vorher hatte ich bereits Schallzahnbürsten und Rotationszahnbürsten sowie extra zahnfleischschonende Zahnbürsten im Einsatz und trotz aller Vorsicht, hatte ich Zahnfleischbluten beim putzen. Dies ist nun seit Nutzung der emmi-dent Platinum Zahnbürste vorbei.  Der Aufwand beim putzen der Zähne stellt aus meiner Sicht keinen Unterschied dar, es dauert ein wenig länger, das Ergebnis aber fühlt sich besser an. Die Zähne fühlen

Hochbeet aufgebaut

Bild
  Heute mal etwas im Garten getan, Hochbeet steht 😉

Easee Home Ladestation heute vom Elektriker installiert

Bild
Heute wurde meine Easee Wallbox durch die Elektrofirma Böttcher Elektro (E-Profi) Stralsund angeschlossen und in Betrieb genommen. Eine super Arbeit haben die Mitarbeiterin und der Mitarbeiter da gemacht. Vielen Dank, alles so wie gewünscht, nette Gespräche nebenbei inklusive und ich habe wieder einiges dazugelernt. Die kurze Probeladung mit meinem Corsa-e funktionierte einwandfrei.

neue Ladebox - Easee Home Laderoboter - eingebunden in ioBroker

Bild
Es ist vollbracht, die erste Variante zur Einbindung der Easee Home Ladestation in ioBroker funktioniert. Ich habe nun die Möglichkeit einzustellen, ob ich den Corsa-e nur auf 80 % laden möchte oder komplett voll. Dazu lese ich beim starten des Aufladens den Akkustand des Corsa-e über die PSA-API aus und berechne, wieviel kWh bis zu einem Akkustand von 80 % geladen werden können. Diesen Wert nehme ich dann und vergleiche ihn mit den bisher gelieferten kWh der Easee Ladestation, die ich über die easee cloud api auslese. Ist der Grenzwert erreicht, pausiere ich die Aufladung über die easee cloud api an der Ladestation.

Produkttest NIVEA MEN - Protect & Care / Sensitive Pflegedusche (Werbung, Produkttest) #Nivea, #NiveaMen

Bild
Heute teste bzw. probiere ich mal was ganz anderes aus, nämlich die Pflegedusche Protect & Care sowie Sensitive von NIVEA MEN. Ich bin bei einem Team von trnd dabei und kann die Pflegeduschen Protect & Care und Sensitive von NIVEA MEN ausprobieren. Auf den Verpackungen wird besonders auf die 99 % biologisch abbaubare Formel gemäß OECD hingewiesen, ebenso wie auf eine Informationsseite bei NIVEA zum Thema Nachhaltigkeit. Laut Angaben auf der Verpackung werden keine festen Mikroplastik-Partikel  (gemäß UNEP-Definition) verwendet. Die verwendeten Flaschen bestehen lt. Etikett aus 97 % Recycling Material (ohne Verschlusskappe und Label). Laut eigener Recherche steht UNEP für Umweltprogramm der Vereinten Nationen und OECD für Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Dies alles hört sich gut an und soll zeigen, dass NIVEA bemüht ist die Nachhaltigkeit voranzutreiben und den ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Vor allem der Verzicht auf Mikroplastik ist m

Easee Home Ladestation heute angekommen

Bild
Nachdem bereits der Skoda iV Charger Connect geliefert wurde und dieser bereits an die Wand in der Garage meiner Eltern angebaut wurde, ist heute meine Ladestation geliefert worden, die Easee Home Ladestation. Was gleich nach dem Auspacken auffällt, die Ladestation ist wirklich verdammt klein, auf den Fotos habe ich zum Vergleich mal eine Streichholzschachtel gelegt. Die Ladebox selbst ist erstaunlich schwer für diese Größe und macht einen sehr guten Verarbeitungseindruck.  Interessant ist, dass die Halterung mit dem Stromanschluss komplett angeschraubt wird und zum Schluss die eigentliche Wallbox eingeklickt wird, dabei greifen die Metallstifte in ein Gegenstück in der Wandhalterung und darüber wird dann der Strom in die Wallbox übertragen. Die Erstkonfiguration ist schnell erledigt, man verbindet sich mit dem WLAN der Wallbox, ruft eine bestimmte Webseite mit einer angegebenen Adresse auf und gibt als Passwort die PIN ein, die auf dem Aufkleber innerhalb der Wallbox aufgeklebt ist. D