Posts

neues Update Infotainment System Corsa-e - verfügbar erst nach Neuinstallation der myOpel App

Bild
Da haben die myOpel App Entwickler scheinbar etwas nicht sauber programmiert. Ein neues Update für das Infotainment System des Corsa-e wird scheinbar in der bereits installierten App nicht angeboten. Erst nach dem kompletten deinstallieren der App und anschließender Neuinstallation der myOpel App, wurde ein neues Update für das Infotainment System angezeigt. Genau wie beim letzten Update, kann man sich die Update Info mit den Links z.B. an die eigene Mail-Adresse senden lassen und dann über die darin enthaltenen Links das Update herunterladen. Das Update selbst hat bei mir ca. 24 Minuten gedauert. Auch diesmal kam beim Einstecken des USB-Sticks erst eine Fehlermeldung und einen Moment später die Updatemeldung. Nach dem Start des Updates wird der Bildschirm zwischendurch mehrmals dunkel, aber das Update läuft ohne Probleme durch. Version vor dem Update: 42.01.72.32 Version nach dem Update: 42.03.31.32 mit Datum 29.07.2020 Die notwendigen Files und wie man sie ablegt habe ich bereits unt

Vergleich der Stromkosten über die Tibber APP

Bild
Über die Tibber APP besteht die Möglichkeit seinen Stromverbrauch mit ähnlichen Nutzern zu vergleichen. Als Kriterien spielen wahrscheinlich die unter "MYHOUSE" hinterlegten Angaben eine Rolle. Aus meiner Sicht wären ein paar mehr Angaben für einen besseren Vergleich notwendig, wie. z.B. der Heizungstyp, da dies doch sehr relevant beim Stromverbrauch ist, Stichpunkt Wärmepumpe, statt Gasheizung o.ä. Hier mal die Vergleichswerte von September 2020 an. Ich glaube unser Haushalt steht recht gut da. Wir heizen mit einer Wärmepumpe und das E-Auto wird auch zu Hause geladen.

Abfrage aktueller Akkustand (SOC) des Corsa-e über PSA API mit ioBroker

Bild
Durch Kontaktaufnahme mit einem Nutzer im goingelectric Forum, ist es mir nun gelungen die PSA API zur Abfrage des Corsa-e in ioBroker zu nutzen. Ich habe meine Ladebox Steuerung nun so angepasst, dass ich per Vorgabe eine maximale Ladung auf 80 % zulassen kann oder eben bis zur Vollladung.  Sobald die Ladung auf 80 % begrenzt sein soll, wird per API Abfrage ca. alle 15 Minuten abgefragt, wie hoch der aktuelle Ladezustand des Akkus im Corsa-e ist. Wird der Wert von 80 % überschritten, so stoppt die Aufladung des Corsa-e, um den Akku zu schonen. Nähere Infos zur API findet man hier:  https://developer.groupe-psa.io/webapi/b2c/quickstart/connect/#article  

Zwischenstand Photovoltaik Anlage

Bild
In diesem Jahr hat unsere PV Anlage bereits 6800 kWh Strom erzeugt. Seit dem Einbau unseres neuen Stromzählers, der mit der PV Anlage installiert wurde, hat die PV Anlage rund 17000 kWh Strom eingespeist, insgesamt wurde mehr Strom produziert, als eingekauft wurde. Aktuell (02.10.2020 14:30 Uhr) kostet der Strom bei Tibber 0,2578 Euro je kWh. Leider ist eine stündliche Berechnung der Kosten bei uns noch nicht möglich, mal sehen welcher Strompreis für September berechnet wird. Wer also zu Tibber wechseln möchte und dabei auch noch 50 Euro für den Onlineshop bei Tibber erhalten möchte 😉:  Tibber

weitere Daten zur Tour mit dem Corsa-e nach Wien

Bild
Da die Frage nach der Fahrzeit aufkam, möchte ich hier nun weitere Daten zur Fahrt von Stralsund über Dresden nach Wien nachliefern. Einiges ist weniger erfreulich (Kosten), kann aber durch bessere Planung sicherlich verbessert werden, denn wie bereits geschrieben, wollte ich nicht viel Zeit und Aufwand in die Planung der Tour stecken. Ich habe hier mal alles aufgeführt, soweit ich es noch zusammenbekommen habe. Die Daten stimmen nicht zu 100 %, da ich nicht alles dokumentiert habe. Daten der Fahrt von Stralsund nach Dresden (dort Übernachtung): ca. 450 km in ca. 7 h mit Ladepausen Ladezeit ca. 1:30 h, 62,9 kWh geladen, 23,91 Euro gezahlt Dresden nach Wien: ca. 500 km in ca. 8 h mit Ladepausen Ladezeit ca. 2:44 h (Frühstück in Dresden mit Aufladen war der Start) 113,3 kWh geladen, 54,22 Euro gezahlt Alles zusammen: ca. 950 km in ca. 15 h mit ca. 4:15 h Ladepausen 176,2 kWh geladen, 78,12 Euro gezahlt geladen wurde unter anderem an Ladestationen von: EnBW Allego DREWAG SMATRICS E.ON

erste größere Tour mit dem Corsa-e

Bild
Die erste größere Reise mit dem Corsa-e haben wir nun hinter uns. Die Fahrt führte von Stralsund über Dresden nach Wien und zurück, dies sind insgesamt ca. 1850 km. Anlass war die Veranstaltung "Rock den Ring - E-Mobility Parade" ( https://www.facebook.com/rockdenring ) verbunden mit einem Kurzurlaub. Leider hat es wohl nicht mit dem Rekord geklappt.  Es war auf jeden Fall beindruckend, wie leise es bei der Fahrt von ca. 500 E-Fahrzeugen durch Wien war. Man konnte teilweise das Besteck auf den Tischen in den angrenzenden Restaurants klappern hören. So leise war es bestimmt noch nie zu der Zeit auf diesen Straßen. Auf der Hinfahrt hatten wir mit dem Corsa-e folgende Verbrauchsdaten: 18,3 kWh auf 100 km Durchschnittsverbrauch 74 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit bei 950 gefahrenen Kilometern Auf der Rückfahrt mit größerem Landstraßenanteil: 16,2 kWh auf 100 km Durchschnittsverbrauch 69 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit bei 930 gefahrenen Kilometern Auf der Autobahn wurde sowei

Update Infotainment - Opel Corsa-e

Bild
Nachdem ich auf ein Update für das Infotainment System hingewiesen wurde (ich glaube die MyOpel App tat dies), habe ich mir gleich den Link kopiert und die entsprechende Datei heruntergeladen, es sind übrigens ca. 4,5 GB. Der ebenfalls enthaltene Link zur PDF Datei mit der Anleitung zum Update funktionierte nicht. Es muss eine tar-Datei und eine key-Datei heruntergeladen werden. Die tar-Datei kann man mit einem Entpacker wie z.B. 7zip entpacken. Man nimmt nun einen leeren USB Stick, der mit FAT32 formatiert wurde und erstellt einen Ordner mit dem Namen: license In diesen Ordner kopiert man nun die key-Datei. Die entpackten Datein der tar-Datei kopiert man ebenfalls auf den USB Stick, dazu vorher in den entpackten Ordner hineingehen und den kompletten Inhalt auf den USB Stick ins Hauptverzeichnis kopieren. Dies sollte dann so aussehen: Nun kann man den USB Stick im Corsa-e einstecken, vorher den Corsa-e starten, als wenn man losfahren möchte (Ready muss im Display stehen). Nach einer We