USB Ladekabel mit magnetischem Micro USB Stecker

Da es ziemlich nervig ist fast täglich das Smartphone per USB Stecker zu laden und den Stecker in das Handy zu fummeln, habe ich den Tipp eines Arbeitskollegen aufgegriffen und mich auf die Suche nach USB Ladekabeln mit magnetischen Micro USB Steckern gemacht.

Fündig bin ich beim Versandhändler Pearl geworden, der die gesuchten Kabel auch im 3er Pack der Marke Callstel anbietet.
Da ich gleich meine gesamte Familie damit versorgen wollte, erschien mir das 3er Pack genau richtig.

Die Kabel haben nach dem Auspacken einen hochwertigen Eindruck gemacht, die Kabel sind sogar mit einer Textil-Ummantelung versehen.
Der magnetische USB Stecker ist ziemlich kräftig und schnappt ziemlich schnell zu, wenn man sich dem Gegenstück nähert.
Eine Verpolung ist nicht möglich, da der Stecker auch gedreht passt.

Beim Abziehen des Steckers ist es besser den Stecker seitwärts abzuziehen, so als wenn man ihn abknicken will, da die Zugkraft des Magneten so stark ist, dass ich beim geraden Herausziehen, den Adapter mitsamt Stecker aus der Buchse des Smartphones gezogen habe.

Als weitere Variante werden auch magnetische Micro USB Stecker mit Adapter (Buchse) auf Micro USB angeboten, so dass man vorhandene Micro USB Kabel weiter verwenden kann.
Leider sind die magnetischen Stecker untereinander nicht kompatibel, obwohl sie vom gleichen Hersteller stammen.

Etwas störend könnte für einige die integrierte LED sein, die ziemlich hell leuchtet.

Anbei noch ein paar Fotos und ein kurzes Video.







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wechsel von IP-Symcon zu ioBroker

FHEM und PV Wechselrichter von Fronius

Ladebox jetzt fertig (vorerst?)