Kommentar zum Artikel in der Ostsee-Zeitung vom 24.05.2017 "Vier neue Strom-Tankstellen geplant"

In Stralsund existiert meines Wissens nach nur eine, wirklich öffentliche Stromtankstelle, die ohne Zugangsbeschränkungen, wie z. B. Voranmeldung o. ä. genutzt werden kann, dies ist die Stromtankstelle am Burger King.

Die Stromtankstelle am Frankendamm ist nach vorheriger einmaliger Anmeldung mit Mobilfunknummer nutzbar, also nicht spontan.
Das Autohaus Brinkmann bietet keine öffentliche Ladestation an, denn die Ladebox befindet sich auf dem Betriebsgelände hinter verschlossenen Toren.
Beim VW Autohaus Dürkop wurde, auf Nachfrage vor längerer Zeit, keine Auskunft zur öffentlichen Nutzung gegeben und wird scheinbar auch nicht öffentlich kommuniziert.
Die Ladestation am Hotel Scheelehof ist deren Gästen vorbehalten.
Somit existiert zum derzeitigen Zeitpunkt eine öffentliche, ohne Beschränkungen nutzbare Stromtankstelle in Stralsund.

Es ist sehr zu begrüßen, dass diesem Umstand mit der Errichtung von 4 Stromtankstellen Rechnung getragen werden soll, die hoffentlich ohne Zugangsbeschränkungen nutzbar sind.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wechsel von IP-Symcon zu ioBroker

FHEM und PV Wechselrichter von Fronius

Freischaltung Android Auto / Mirroring für Renault Zoe